Symeon Rizopoulos

Qualifikation / beruflicher Hintergrund

Symeon Rizopoulos wurde in der griechischen Stadt Thessaloniki geboren. Zeitgleich zu einem Theologie-Studium an der Aristoteles-Universität (Abschluss Bachelor) begann er das Fagott-Studium in der Klasse von Frau Erika Szalai, das er mit Diplom abschloss.

Mit einem Stipendium der griechischen Regierung konnte er 2007 sein Studium in Deutschland an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen bei Prof. Akio Koyama fortsetzen und beendete dieses mit dem DKA-Diplom. Es folgte ein Aufbaustudium mit dem akademischen Titel "Konzertsolist" an der Musikhochschule in Frankfurt am Main bei Prof. Henrik Rabien, das er Anfang 2012 abschloss.

 

Musikalisches Wirken außerhalb der Musikschule

Symeon Rizopoulos ist grundsätzlich als freischaffender Musiker tätig und spielt bei renommierten Orchestern sowohl im Rhein-Main Gebiet (Neue Philharmonie Frankfurt, Staatstheater Darmstadt, Frankfurter Sinfoniker, etc.) als auch im internationalen Raum (Nationales Orchester Malta, Haydn Orchester von Bozen und Trient etc).

Als Musikpädagoge unterrichtet er an der Justus-Liebig-Universität Gießen und an den Musikschulen Offenbach, Gießen und Oberursel.

 

Unterricht an der Musikschule Oberursel

An der Musikschule in Oberursel unterrichtet er seit Februar 2019.

 

Persönliche Motivation: Was möchte ich vermitteln?

In unseren digitalen Zeiten gibt es Menschen, die sich immer noch von „analogen Musikinstrumenten“ begeistern lassen. Lass uns aus dieser Begeisterung einen kleinen Schatz gemeinsam gestalten und den ganzen Lernprozess als eine Reise betrachten. Die gute Musik ist ein Balsam für die Seele und beginnt mit einem gepflegten Ton.