Keiko Kira-Appel

Pianistin, geboren in Kouchi (Japan).


Mit vier Jahren erhielt ich den ersten Klavierunterricht.

Von 1983 bis 1986 studierte ich an der Musasino-Musikoberschule bei Prof. Kiyoko Sakai und setzte zwischen 1986 und 1990 meine Studien an der gleichnamigen Musikhochschule bei Prof. Touko Fukui im Konzertfach Klavier und Musikpädagogik fort. Das Studium wurde mit einem Diplom beendet.

Teilnahme an mehreren internationalen Meisterkursen und weiteres fünfjähriges Studium am Wiener Konservatorium bei Prof. Roland Batik und Paul Gulda schlossen meine Studien ab. Auch das Wiener Konservatorium wurde mit einem Diplom absolviert.


Stücke aus der romantischen  Epoche sind meine bevorzugten Soloprogramme. Im  kammermusikalischen Bereich arbeite ich mit verschiedenen Instrumentalisten und als Liedbegleiterin.


Seit April 2000 unterrichte ich an der Musik- und Kunstschule in Büdingen und seit 2009 auch in Oberursel. Außerdem konzertiere ich regelmäßig im In- und Ausland, so z.B. seit 2004 regelmäßig mit dem Violinisten Vladimir Tsypin des New Yorker Philharmonie Orchesters.