Neue Angebote

Neu: Jetzt auch Unterricht für Ukulele

Wir bieten jetzt auch Unterricht für Ukulele an.

Die Ukulele ist ein Zupfinstrument mit vier Saiten, manchmal aber auch mehr, und der Gitarre sehr ähnlich. Sie ist allerdings deutlich kleiner: meist etwa 60 cm lang und 20 cm breit und damit ein Instrument, das sich gut transportieren lässt. Die Ukulele kommt aus Hawaii. Der Name bedeutet übersetzt "hüpfender Floh" - wohl wegen der über die Saiten hüpfenden Finger beim Spielen, vielleicht auch einfach, weil die Ukulele so klein ist.

 

Wer das Spielen der Ukulele erlernen möchte, wendet sich für nähere Infos an das Musikschulbüro, Tel. 06171-2777444 oder info@musikschule-oberursel.de.


Die Fidel – neues Musikschulinstrument

Als neues Einsteiger-Instrument bietet die Musikschule die Fidel an. Es ist ein relativ leicht zu erlernendes Streichinstrument, da es zwischen den Beinen gehalten wird und Bünde hat wie eine Gitarre, was das Greifen und die Tonbildung vereinfacht.

Damit ist die Fidel für junge Spieler, aber auch für größere Kinder und Erwachsene als Einsteigerinstrument besonders gut geeignet.

Die Kinder können nach der "Fidel-Zeit" sowohl bei der Fidel bleiben als auch auf jedes andere Streichinstrument wie Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass oder Gambe wechseln. Nähere Infos unter Tel. 06171-27774-44.