Modern-Kreativer Tanz feiert Abschluss

Die Tänzerinnen der Musikschule Oberursel haben am 3.11.2018 mit der großartigen Abschluss-Gala „Dancing Memories“ ihren Abschied gefeiert. In der bisherigen Größe wird es die Tanzabteilung der Musikschule nicht mehr geben. Rund 30 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 22 Jahren haben sich daher gemeinsam mit ihrer Lehrerin Helga Chernenilov tänzerisch an die vergangenen 19 Jahre „Modern-kreativer Tanz“ an der Musikschule Oberursel erinnert.

 

Helga Chernenilov, die Leiterin des Fachbereichs Tanz, hat für die Abschluss-Gala noch einmal alle Register des kreativ-modernen Tanzes gezogen: Das Erlernen der Tanztechnik geht immer einher mit einem kreativen Prozess. Ausgangspunkt sind vielfältige Themen und Anregungen, die zur Improvisation dienen und dann in einer bühnentauglichen Aufführung gestaltet werden. „Somit kann jeder seinen eigenen Ausdruck finden und damit er selbst sein“, erläutert die Tänzerin. Quellen der so entstandenen Choreografien waren diesmal: das Bilderbuch „What do you do with an idea?“, die persönlichen Unterschriften der Schülerinnen, James-Bond-Musik, das Element Wasser oder ein Bild von Wassily Kandinsky.

 

Die Gala „Dancing Memories“ erinnerte an 19 Jahre pädagogisch-tänzerische Arbeit an der Musikschule Oberursel, die im Jahr 1999 begann. Seitdem waren 410 Schülerinnen und Schüler in der Tanzabteilung, es gab 20 große Aufführungen, einige mit Orchester und Livemusik. Über „Dance and the child international“ sind Gruppen der Tanzabteilung bis nach Taiwan und Australien gereist. Fünf Schülerinnen, die von Anfang an dabei waren, tanzten nun auch bei der Abschluss-Gala mit. Auch alle anderen Mitwirkenden tanzten seit mindestens drei Jahren in der Tanzabteilung. Allen gemeinsam ist die kreativ-inspirierende Erfahrung, sich selbst im Tanz erlebt zu haben: „When you dance, you can enjoy the luxury of being yourself.“

 

Zwei der bisherigen Kurse werden als fortlaufende Kurse noch weitergeführt.

Gebühren: monatlich 35,10 EUR (60 Minuten). Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
Gabriele Grunenberg, Tel.: 06171 - 200794.