"Stabat Mater" - Impressionen

"Was für ein langer Atem bei allen Beteiligten in der letzten Nummer "Paradisi Gloria", eine grandiose Steigerung des Volumens und der Kraft! Ein immer mächtiger werdender Zug zum Paradies. So stark, dass er die Zuhörer, die bisher in der vollbesetzten dunklen Kirche kaum zu sehen waren, von den Sitzen zu Standing Ovations zog." (Taunuszeitung, 27.3.2017)