Zupfinstrumente

 

Gitarre, E-Gitarre und E-Bass
Die Gitarre ist nach wie vor eines der populärsten Instrumente unserer Zeit. Sie ist in allen Musikrichtungen wie zum Beispiel Klassik, Pop-Rock oder Jazz vertreten und bietet sowohl solistisch als auch im Ensemble eine Fülle von interessanten Möglichkeiten.
Gitarre lernen kann man ab ca. 6 Jahre.
Die Musikschule verfügt über Leihgitarren in allen Größen sowie E-Gitarren und Verstärker. Somit ist ein erstes Ausprobieren auch ohne größere Investitionen möglich.
Aufgrund der vielfältigen unterschiedlichen Voraussetzungen (Alter, Vorlieben, Fähigkeiten ...) wird der Gitarrenunterricht als Einzelunterricht angeboten. Es ist aber auch ein Gruppenunterricht möglich, wenn die Voraussetzungen der Schüler übereinstimmen. Für fortgeschrittene Schüler stehen dann auch Ensembleangebote zur Verfügung.


Harfe
Die Harfe gehört zu den Chordophonen, genauer zu den Zupfinstrumenten. Sie ist eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit und kam bereits um etwa 3000 v. Chr. in Mesopotamien und Ägypten vor.

Der Harfenunterricht wird in der Musikschule mit kleineren "Hakenharfen" durchgeführt, die dem Schüler ein bequemes Spielen ermöglichen.
Ab ca. 8 Jahren möglich.