Christian Tutschek

Christian Tutschek kam schon sehr früh in Berührung mit dem Klavier, weil sein Großvater als gelernter Klavierbauer und -stimmer das Instrument sehr gut beherrschte, wie auch sein Vater, der das Instrument sehr intensiv im häuslichen Bereich nutzte.

So kam er mit 7 Jahren an das Konservatorium in Schwerin und erhielt dort eine zehnjährige fundierte Ausbildung auf diesem Instrument, ebenso in Musiktheorie und Gehörbildung. Mit 10 Jahren wählte Christian Tutschek das Waldhorn als ein weiteres Instrument.
1984 begann er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin sein Studium im Fach Horn bei Sebastian Weigle und im Fach Klavier bei Susanne Bauche. Das Studium schloss er 1988 per Staatsexamen ab.


Nach dem Studium 1988 ging Christian Tutschek an das Friedrich-Wolf-Theater (heute Landestheater Mecklenburg) in Neustrelitz, wo er dem Orchester als Hornist diente. Nebenher übernahm er als Pianist repetitorische Aufgaben als Studienleiter sowie Choreinstudierungen bei der Singakademie Neustrelitz und den „Turmvokalisten“ in Neubrandenburg. Zeitweise hatte er auch die musikalische Leitung des hauseigenen Kabaretts inne.

Zeitgleich mit dem Start am Theater erhielt er von der dortigen Kreismusikschule das Angebot, als Horn- & Klavierlehrer zu unterrichten, was er in den kommenden 13 Jahren auch tat.
1994 wurde das Orchester des Landestheaters in Neustrelitz aufgelöst. Daraufhin baute Christian Tutschek die Musikschultätigkeit stark aus, unterrichtete zeitweise auch an der Musikschule Waren/Müritz sowie 6 Jahre am Privaten Internatsgymnasium Torgelow.

Zudem erfolgte eine intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern des aufgelösten Orchesters – auch mit Sängern des Landestheaters – in deren Folge sich eine recht ausgedehnte Konzerttätigkeit (Kammerkonzerte, Chorkonzerte, Liederabende) entwickelte.

Im Sommer 2001 verließ Christian Tutschek das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und zog nach Hessen ins Rhein-Main-Gebiet. Im Oktober desselben Jahres nahm er an verschiedenen Musikschulen seine Tätigkeit als selbständiger Musikschullehrer auf. Heute unterrichtet Christian Tutschek an drei verschiedenen Musikschulen und betreut alljährlich verschiedene Projekte.