Prüfungen und Wettbewerbe

Wir freuen uns über 16 erfolgreiche „Jugend musiziert“-Teilnehmer im Januar 2017 beim Regionalwettbewerb in Frankfurt (links), und außerdem über 16 Schülerinnen und Schüler, die die internationale ABRSM-Prüfung 2016 mit Bravour bestanden haben (rechts).

 

Bei „Jugend musiziert“ lautete für zehn Schülerinnen das Urteil der Jury „1. Preis“. Diese beste Platzierung erreichten die Flötentrios Joyceline Kwarteng, Isabelle Frowein und Anna Maria Homm betreut von Katrin Heller sowie Paulina Herber, Lilli Heintel, Alicia Rauschmann betreut von Heike Knäbel, außerdem die Harfenspielerinnen Linnea Schmidt-Isenthal und Si Han Zu aus der Klasse von Monica Rincon, Hedda Hartung am Klavier aus der Klasse von Hanno Lotz und Ayaka Appel, ebenfalls Klavier, aus der Klasse von Keiko Kira. Auch die übrigen Teilnehmenden belegten 2. Plätze und nahmen erfolgreich teil.

 

Mit den ABRSM-Prüfungen stellt sich die Musikschule internationalen Qualitätsstandards. ABRSM steht für „Associated Board of the Royal Schools of Music“, es ist das weltweit führende Institut für Musikerprüfungen und -beurteilungen mit Sitz in London. Klavier-, Geige-, Cello- und Querflöten-Spielende der Musikschule im Alter von acht bis 17 Jahren waren dabei und haben gute und sehr gute Leistungen erbracht, viermal sogar mit der höchsten Auszeichnung „Distinction“ und neunmal mit „Merit“. „Distinction“ erhielten Natalie Pfeifer (Klavier), Helena Drewes (Flöte), Roman Petersen (Flöte) und Maria Xu Zeen (Cello). Alle Teilnehmer erhielten im Januar die Urkunden aus England.

Die Musikschule Oberursel ermöglicht die Teilnahme an Wettbewerben und Prüfungen:

Der Mendelssohn-Wettbewerb richtet sich an junge Streicher und Pianisten in der Region Frankfurt-Rhein-Main. Eingeladen sind junge Menschen bis zum 21. Lebensjahr die ihre musikalische Ausbildung in diesem Einzugsbereich erhalten beziehungsweise hier ihren ersten Wohnsitz haben.

Der große bundesweite Wettbewerb Jugend musiziert richtet sich an junge Musikerinnen und Musiker bis zum vollendeten 20., für Gesang und Orgel bis zum 27. Lebensjahr und motiviert zu besonderen künstlerischen Leistungen.

Jedes Jahr kann die Musikschule Oberursel zahlreichen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an diesen Prüfungen und Wettbewerben gratulieren.

 

ABRSM-Prüfungen

Die Musikschule Oberursel bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, international standardisierte Prüfungen nach dem ABRSM abzulegen (Associated Board of the Royal Schools of Music).

Das ABRSM ist der weltweit führende Anbieter von Musikprüfungen und Beurteilungen. Jedes Jahr legen in über 90 Ländern in aller Welt mehr als 600.000 Kandidatinnen und Kandidaten ABRSM-Examen ab.

ABRSM-Prüfungen haben das Ziel, Lernende aller Stufen zu motivieren und zu musikalischen Leistungen zu ermutigen. Die Freude an der Musik und an der musikalischen Weiterentwicklung stehen im Vordergrund.

Interessenten wenden sich bitte an ihre/n Instrumentallehrer/in. Ein Leitfaden auf deutsch findet sich hier.