Prüfungen und Wettbewerbe

1. Preis beim Mendelssohn-Wettbewerb 2021 für Emma Dreher

Emma Dreher, 8 Jahre und Schülerin unserer Geigenlehrerin Irina Wand, hat mit 25 Punkten einen ersten Preis beim diesjährigen Mendelssohn-Wettbewerb gewonnen. Der Wettbewerb fand coronabedingt per Video-Einsendung der Beiträge statt. Herzlichen Glückwunsch!



Die Musikschule Oberursel ermöglicht die Teilnahme an Wettbewerben und Prüfungen:

Der Mendelssohn-Wettbewerb richtet sich an junge Streicher und Pianisten in der Region Frankfurt-Rhein-Main. Eingeladen sind junge Menschen bis zum 21. Lebensjahr die ihre musikalische Ausbildung in diesem Einzugsbereich erhalten beziehungsweise hier ihren ersten Wohnsitz haben.

Der große bundesweite Wettbewerb Jugend musiziert richtet sich an junge Musikerinnen und Musiker bis zum vollendeten 20., für Gesang und Orgel bis zum 27. Lebensjahr und motiviert zu besonderen künstlerischen Leistungen.

Jedes Jahr kann die Musikschule Oberursel zahlreichen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an diesen Prüfungen und Wettbewerben gratulieren.

 

ABRSM-Prüfungen

Die Musikschule Oberursel bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, international standardisierte Prüfungen nach dem ABRSM abzulegen (Associated Board of the Royal Schools of Music).

Das ABRSM ist der weltweit führende Anbieter von Musikprüfungen und Beurteilungen. Jedes Jahr legen in über 90 Ländern in aller Welt mehr als 600.000 Kandidatinnen und Kandidaten ABRSM-Examen ab.

ABRSM-Prüfungen haben das Ziel, Lernende aller Stufen zu motivieren und zu musikalischen Leistungen zu ermutigen. Die Freude an der Musik und an der musikalischen Weiterentwicklung stehen im Vordergrund.

Interessenten wenden sich bitte an ihre/n Instrumentallehrer/in. Einen Leitfaden zu den Prüfungen gibt es hier - leider nur auf Englisch.

ABRSM steht für „Associated Board of the Royal Schools of Music“, es ist das weltweit führende Institut für Musikerprüfungen und -beurteilungen mit Sitz in London. Je nach Leistungsstand und unabhängig vom Alter können die Teilnehmenden Prüfungen in den Grades 1-8 ablegen. Die Prüfungen fördern eine umfassende musikalische Bildung: Bestandteile sind drei Musikstücke unterschiedlicher Stil-Epochen, das Nachsingen von Melodien, das Erfassen von Taktarten und Rhythmen und Vom-Blatt-Spiel.